Trafalgar Law (Stufe: 34) - Bewohner im Online Rollenspiel Simkea

Charakter: Trafalgar Law
Simkea-Ortschaft:Haus (Besitzer: Trafalgar Law) (Besitzer: Trafalgar Law)
Geschlecht: Männlich

Einflüsse

Kuss von Rabea

Gebäude & Gärten

Haus (Besitzer: Trafalgar Law)

Beschreibung

Vorwiegend bin ich Zeugssammler, Alchemist, Jäger, Töpfer, Tier- und Pflanzenkundler.

Ich biete kleine und große Fische an.
Außerdem gibt es seit einer Weile auch Lehm, Sand und Salz in meinem Sortiment.
Erlegte Rehe und Wölfe bringe ich euch gerne aus dem Wald mit und verarbeite sie für Gerber oder Fleischer bei Anfragen.
Als Tierkundler versorge ich euch mit Honig, Entenfedern, Zuchteiern oder Eisspinnennetze.
Gerne verarbeite ich meine gesammelten Zutaten zu Pulvern, Parfums und magischen Tränken solltet ihr Bedarf haben.
Aus Lehm stelle ich euch Teller, Schalen, Becher und Tafeln her.
Habt ihr also Interesse an allem, was die Natur und das Labor so hergibt, schickt mir eine Taube oder flüstert mich an.

Rasse

Mensch

Aussehen

Größe: 1,91m
Frisur: kurze schwarze Haare mit Koteletten bis auf Mundhöhe
Gesicht: Kinnbart und an jedem Ohr zwei Ohrringe
Kleidung: weiße Mütze mit braunen Punkten
gelbes Oberteil mir schwarzen Ärmeln
blaue Hose
Tätowierungen: DEATH auf der linken Hand
Herz mit meinem Jolly Roger in der Mitte auf der Brust
zwei herzförmige Tattoos auf den Schultern
mein Jolly Roger auf dem Rücken

Alter

26

Herkunft und Geschichte

Ich stamme aus dem North Blue und war der Kapitän der Heart Piratenbande bevor ich zu einem der sieben Samurai der Meere wurde.
Daher gehört mein Herz bereits vor meiner Ankunft in Simkea der See. Nachdem das Piratenzeitalter vorbei war, habe ich mich hierher zurückgezogen und versuche mir hier ein ruhiges Leben aufzubauen fernab von Krieg und Unruhen.

Sonstiges

Liebe

Lange suchte ich meinen Platz in dieser Welt. Zog alleine durch die Lande oder trieb auf meinem Fischerboot einsam auf dem Meer.
Bis ich ein Wesen fand, das meine bisherige Welt auf den Kopf stellte.
Was als einfache Bekanntschaft begann, wurde schnell zur Freundschaft. Bei langen Gesprächen zauberte sie mir ganz ohne Magie ein Lächeln ins Gesicht.
Bis zu einem wundervollen Herbsttag als sie mich auf einer langen Schiffreise besuchte.
Wir spürten beide, dass sich etwas geändert hatte. Dass Gefühle ins Spiel gekommen waren, die weiter gingen als Freundschaft.
Rabea und ich wurden ein Paar.
Einige Zeit hielten wir unsere frische Beziehung geheim und suchten gemeinsam nach dem richtigen Weg für uns.
Bis zu meiner Simburtstags- und Hauseinweihungsfeier am 27.11.16 als ich es vor all meinen liebgewonnenen Leuten in Simkea bekannt gab.
Endlich mussten wir uns nicht mehr verstecken und konnten unsere Liebe offen zeigen, was dazu führte, dass die Gefühle schnell weiter wuchsen.
Ich spürte, dass unsere Beziehung reif war für einen größeren Schritt.
Überlegte wie ich es anstellen könnte und wann der richtige Zeitpunkt sein soll.
Da wir uns am Heiligen Abend nicht sehen konnten, zogen wir die Bescherung zwei Tage vor.
Ich besorgte zwei Verlobungsringe, unsicher, ob Beas Liebe bereits groß genug sei um sich an mich dauerhaft zu binden.
Doch die Geschenke mit denen sie ihre Bindung zu mir Ausdruck verlieh, waren so unfassbar schön, dass ich nicht länger dagegen ankämpfen konnte und wollte.
Als wir gemeinsam ihr Segelboot zu Wasser ließen, reichte ich ihr das letzte Geschenk des Abends.
Versuchte meine Empfindungen für sie zum Ausdruck zu bringen und hielt um ihre Hand an.
Bea machte mich zum glücklichsten Menschen in Simkea als sie Ja sagte. Und so sind Rabea und ich seit dem 22.12.2016 verlobt♥



Über ein halbes Jahr verstrich bis am 27.05.2017 endlich die Hochzeitsglocken läuteten.
Auf der Suche nach einem passenden Termin für unsere wichtigsten und liebsten Freunde und Verwandte fiel die Wahl auf einen wunderschönen Frühlingstag im Mai.
Dutzende Blumen, Lampions und Luftballons schmückten den Hafen, der Ort für unsere Trauung und Feier sein sollte.
15:30 Uhr war es dann so weit. Unsere zauberhafte Zeremonie begann und meine bildschöne Braut wurde von meinem Schwiegervater Cala zum Altar geführt.
Gerade als unser Priester Louhi die ersten Worte aussprach, ertönte eine Frauenstimme vom Himmel.
Beas Mutter, eine Sternenfrau, fragte Bea und mich nach unseren Beweggründen für die bevorstehende Vermählung.
Anscheinend trafen unsere Worte ihren Geschmack, denn direkt im Anschluss formte sie uns Eheringe
aus Sternen.

https://www.youtube.com/watch?v=ax4lRB58dSM&feature=youtu.be

Diese fielen funkelnd Libellchen und Caile in die Hände, die unsere Trauzeuginnen für diesen Abend waren.
Louhi setzte die Zeremonie fort und schließlich gaben wir uns das Ja-Wort♥
Worte können kaum beschreiben, welches Glück ich in dem Moment empfand als wir uns die Ringe ansteckten.


In einem berauschenden Fest zelebrierten wir mit
allen Gästen diesen besonderen Tag.
Bei Wettkämpfen im Kirschkernspucken und Seilspringen, mit köstlichen Speisen und Getränken und bei ausgelassenen Tänzen feierten wir bis tief in die Nacht ♫♪♫♫♪♪



Am 31.05. brachen wir dann gemeinsam in unsere Flitterwochen/Abenteuerurlaub auf.
Wir erkundeten gemeinsam die geheimnisvolle Insel Gargantua, die wir schon lange besuchen wollten.
Nach der anstrengenden Seereise landeten wir sicher auf dem Eiland.
Zunächst orientierungs- und ahnungslos fanden wir uns jeden Tag besser zurecht.
Wir lösten Quests, erklammen Berge, durchstreiften Steppen, kämpften gegen allerlei aggressive Monster, schlugen uns durch den Urwald und tauchten in tiefen Seen.
Dabei fanden wir fantastische Schätze, imposante Begleiter und wunderbare Andenken an diese großartige Reise.
Aber am wichtigsten: wir hatten Zeit für uns! An kuschligen Lagerfeuern und in einer prachtvollen Burg feiert wir gemeinsam unsere Ehe und Liebe ohne an Geld und Aufträge denken zu müssen ♥
Es war wirklich eine magische Woche!

Bis zum heutigen Tag leben wir glücklich als Eheleute zusammen. Das Band unserer Liebe gibt uns Kraft für die schwierigen Aufgaben des Alltags, bei anstrengenden Quests und bei der Bewältigung von Trauer und Rückschlägen.
Gemeinsam lernen wir neue Talente kennen, bauen an unseren Heimen, lösen Rätsel und unterstützen uns gegenseitig wo wir können. Kein Tag vergeht an dem wir unseren Weg bedauern♥

Freunde

Libelle Ii:

Von mir stets Libellchen genannt, steh sie mir mit Rat und Tat stets zur Seite. Auf sie kann ich mich immer verlassen und kriege Tipps und Hilfen für allerlei schwere Rätsel, Lebenssituationen und Bauvorhaben. Ob ein gemeinsames Essen in ihrem wunderschönen Heim, einen Notfalleinsatz zum Zahn ziehen oder ein gemütlicher Plausch über Meilen Entfernung, mit ihr ist alles eine großartige Erfahrung und ein riesen Spaß =O)



Maya Ava:

Emotional. So würde ich unsere Freundschaft bezeichnen^^ Mal ein Herz und eine Seele, mal nicht in der Lage miteinander zu sprechen.
Trotzdem finden wir immer wieder einen Weg um unsere Freundschaft zu erhalten und darüber bin ich sehr froh. Ohne sie ist es hier lange nicht so spannend und bunt.

Caile und Era:

Nach langem Warten war es endlich soweit, meine liebe Freundin Caile und ihr Mann Era sind in Simkea eingetroffen. Am 24.03.17 landeten sie endlich am Friedhof. Nicht gerade der schönste Ort für den ersten Schritt in eine neue Welt, aber doch irgendwie sehr passend für eine Wiederbelebung ;-)
Ich freue mich jetzt schon auf gemeinsame Abende!





Katze:

Meine kleine, milchverrückte wuselige Mietzi^^ Fast immer in Eile und mit zu wenig Geld in der Börse hielt sie mich stets auf Trab. Sie war einfach zum Knuddeln und ich konnte nicht an ihr vorbeilaufen ohne sie am Hals zu kraulen. Kaum jemand freute sich so herzlich wie sie. Sie brachte mich immer zum Lächeln. Unsere gemeinsame Leidenschaft waren Rätsel aller Art mit denen wir uns einige Stunden um die Ohren geschlagen hatten. Außerdem schenkte sie mir einen Platz in ihrem Stand. Schön war die Freundschaft mit ihr, deswegen hat sie eine große Lücke in meinem Herzen hinterlassen als sie Simkea verlies. Wo immer sie auch ist, ich hoffe es geht ihr gut...



Ninawe:

Aufgeweckt, wissbegierig, lieb, flauschig, großzügig, hilfsbereit, gutherzig...
Ich könnte wohl ewig weiter machen, wenn ich all ihre tollen Eigenschaften aufzählen wollte.
Auch wenn die Freundschaft mit ihr noch nicht so lang andauert wie mit meinen anderen treuen Freunden ist sie mir genauso wichtig.
Seit kurzem wohnt sie bei den Laws und bringt unser Leben in Schwung^^
Großartig, dass das kleine Küken in unsere Welt und in unser Heim gestolpert ist =O)



Freya:

Bei ihr weiß man immer woran man ist, denn sie trägt ihr Herz auf der Zunge :-þ
Wenn sie mich nicht leiden könnte, hätte ich das schon längst erfahren und das ist auch gut so. Ich mag klare Verhältnisse^^
Trotz einiger kleinen Wortgefechte, die immer mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind, bin ich in der Kategorie der Leute gelandet, die sie mag *freu*
Das großzügige Simkea-Urgestein unterstützt mich seither mit vielen wertvollen Tipps und mit Items bei meiner Sammelleidenschaft. Eine wirkliche Gegenleistung werde ich wohl nie so richtig aufbringen können, auch wenn ich es oft versuche^^ Also bleibt mir erstmal nicht weiteres übrig als zu sagen: Danke, Freya!

Ausrüstung

Einfacher Rucksack
Fulur
Geflickte Lederrüstung
Hohe Lederstiefel
Kompasskette
leerer Zauber
Lumpige Stoffhose
Lumpiges Stoffhemd
Pflanzenring
Platinarmreif (Meister: Allgemeines Geschick)
Runenbeutel
Scimitar
Stabiler Essenskorb
Tatzenarmreif
Zahnräder-Ring

Anstecker & Auszeichnungen

Pin: Simkea (gold)
Pin: Simkea (silber)

Werkzeuge

Großes Fernrohr
Messer
Schaufel
Tonbecher
Weidenkorb

Besonderheiten

Fischerboot ~Sandra~
Lastenkahn
Goldener Ehering (Rabea)

Spezielles

Kampfmünze
1443
Kampfzähler
Lagerbuch
Laterne (Mond)
Laterne (Sonne)
Magischer Lederbeutel
Marktbuch
Reiseplaner
Sammelalbum
Secural
Sextant
Talentstein
3
Triangelfragment
Wichtiges Handtuch
Ehrenmarke
7

Tiere & Begleiter

Jasrimantas